Tag des Sports 2021 / Schleswig-Holsteinischer SportDIALOG

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

der Vorstand des LSV ist nach intensiven Beratungen und Überlegungen in verschiedenen Gremien zu der Auffassung gelangt, dass auch in diesem Jahr der Tag des Sports am 05.09.2021 in seiner bewährten Form und Größe (ca. 35.000 Besucherinnen und Besucher,

vier Bühnen mit Nonstop-Programm, ca. 1.200 ehrenamtlich Aktive, ca. 170 Aktivitäten der Vereine und Verbände) coronabedingt nicht in dem bekannten Format stattfinden kann.

Zum einen ist völlig ungewiss, ob die im September gültige Landesverordnung eine Veranstaltung in dieser Größenordnung zulässt, zum anderen müssten zeitnah die Vereine und Verbände zur Teilnahme aufgefordert und um Meldung ihrer Angebote gebeten werden. Dies ist zum jetzigen Zeitpunkt in dem Großteil unserer Vereine noch gar nicht möglich, da zurzeit an einem geregelten Sportbetrieb noch nicht zu denken ist.

Nichtsdestotrotz soll der Tag des Sports 2021 nicht abgesagt werden. Vielmehr soll er landesweit am 05.09.2021 in ganz Schleswig-Holstein stattfinden. Jeder interessierte Verein oder Verband kann sich mit kleineren oder größeren Aktivitäten, wie z.B. Spielfesten, Schnupperangeboten, Tag der Offenen Tür, Turnieren und Wettkämpfen, kreisweiten Veranstaltungen, Vorführungen und Shows etc. beteiligen; der Charity-Lauf wird erneut als ‘Charity HeimLauf‘ durchgeführt. Die Dachmarke ‚Tag des Sports‘ bleibt bestehen und soll landesweit genutzt werden.

Die Botschaft lautet: Der Sport in Schleswig-Holstein fährt nach der Sommerpause und nach Überwindung der Pandemie wieder hoch. Landesweit zeigt er seine Vielfalt und lädt zum Mitmachen, Ausprobieren und Zuschauen ein. Die Menschen kehren zurück zum Sport und weitere „noch nicht Sportler“ werden gewonnen.

Die Medien – und Wirtschaftspartner des LSV werden in die Kommunikation im Vorfeld der Veranstaltung und in das Veranstaltungswochenende am 04. und 05.09.2021 eingebunden.

Der LSV unterstützt und fördert die Aktionen und Aktivitäten seiner Vereine und Verbände im Rahmen seiner Möglichkeiten.

Sollten Sie Interesse haben, sich am landesweiten Tag des Sports zu beteiligen, nutzen Sie gerne das beigefügte Formblatt, um Ihr Interesse zu bekunden. Auf interessierte Vereine und Verbände werden wir kurzfristig mit weiteren Informationen zukommen.

Schleswig-Holsteinischer SportDIALOG

Coronabedingt musste der Termin für den LSV-SportDIALOG bereits mehrfach verlegt werden. Auch das für den März dieses Jahres als „Hybridveranstaltung“ geplante Format konnte nicht umgesetzt werden.

Der Vorstand des LSV hat daher beschlossen, den Termin für den kommenden SportDIALOG auf den März 2022 zu verschieben. Es besteht die Hoffnung, dass die Veranstaltung dann in bewährtem Format – zweitägig, mit Abendveranstaltung und informellem Austausch – durchgeführt werden kann.

Über die weiteren Planungen auch bezüglich des Ortes und des Formats der Veranstaltung werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir sehr frühzeitig in diesem Jahr die zwei wichtigen und großen Veranstaltungen des LSV – den Tag des Sports und den SportDIALOG – abgesagt bzw. verschoben und in der Durchführung verändert haben. Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Vereine und Verbände am landesweiten Tag des Sports 2021 beteiligen würden und auch der SportDIALOG 2022 erneut zu einem bewährten Erfahrungs- und Informationsaustausch innerhalb der Sportfamilie Schleswig-Holsteins wird.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift-TN

Thomas Niggemann

Geschäftsführer

i.A. Tag des Sports-Team

tagdessports@lsv-sh.de

DTU-Jugend: Online Training Nr. 10

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
anliegend erhalten Sie den Flyer für das DTU-Jugend-Online-Training Nr. 10 mit unserem Landestrainer Technik Ken-Levan Jordt. Das Training findet über Zoom statt.
 
Wir bitten Sie um Veröffentlichung in Ihrem Verein.
Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

Andreas Rahn

Ihr TVSH-Team
 
Taekwondo-Verband Schleswig-Holstein e.V.
– Info –