Danprüfung in Lübeck

Aktiv trotz hoher Inzidenz 
 
In Zeiten hoher Inzidenz ist die Ausübung von Sport nicht unbedingt selbstverständlich. Die Winter-Danprüfung (12.Dez.) des TVSH war an den Budokan Lübeck vergeben, und wir waren dabei. Die Voraussetzungen für die Durchführung wurden dann auch für alle Teilnehmer nach oben gesetzt: 2G plus Test vor Betreten der Halle, keine Zuschauer, nur ein Betreuer je Verein.
Dieser Herausforderung/Anforderung stellten stellten sich Caroline Rottmerhusen, Timo Ballhorn, Markus Meister und Mareike Finnern. Zur Betreuung war Michael Stamm mitgefahren, hatte sich aber auch schon vorher im Training intensiv mit eingebracht. Wolfgang war als Prüfer vom Verband in die Prüfungskommission berufen worden. 7:00 Uhr gemeinsame Abreise aus Elmshorn, 9:00 Ankunft vor Ort, pünktlich um 10:00 Uhr ging’s dann los. Nervosität unterdrücken, das Gelernte abrufen und präsentieren. Mit durchweg ansehnlichen Darbietungen wussten alle 4 das 3-Köpfige Prüfergremium zu überzeugen. Um 14:00 Uhr dann die Verkündung, Prüfung bestanden. Caroline zum 1. DAN, Timo und Markus zum 2. DAN und Mareike zum 3. DAN. Herzlichen Glückwunsch, gut gemacht, eine Inspiration für unsere anderen Mitglieder. 
 
Geschrieben von Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.