Geschrieben von Joachim Schneider

Alfred Gehlen Alfred Gehlen Alfred Gehlen Alfred Gehlen

Zu einem Lehrgang der besonderen Art hatte CHUNG MU seine Mitglieder und Gäste eingeladen. Kein geringerer als Alfred Gehlen, (9. DAN Gelogdao, 7. DAN Taekwondo) war am Sonntag, 15. Oktober in der Sporthalle der EBS als Referent für Selbstverteidigung zu Gast. In gewohnt witziger, aber nicht minder kompetenter Art verstand es Alfred die über 30 Teilnehmer, vornehmlich aus Elmshorn, überwiegend Schwarzgurte, sowohl Frauen als auch Männer, in seinen Bann zu ziehen. In der ersten Einheit wurden die Standarts am Boden erweitert, aufbauend auf diverse Vorkenntnisse. Erkenntnis: nicht immer verliert wer unten liegt!

Stock- und Messerabwehr war das Thema der zweiten Einheit. Mit schier nicht enden wollenden Drills brachte Alfred seine Jünger fast an den Rand der Aufnahmefähigkeit, aber am Ende wurde die Komplexität und doch Einfachheit des Systems für die Trainierenden sichtbar. Sichtlich körperlich und geistig erschöpft wurde die dritte Einheit dann mit Specials aus dem Gelongdao angegangen. Auch hier verstand es  Alfred gekonnt sein Wissen an den Mann/Frau zu bringen. Ein großes Versäumnis für alle die sich an diesem Tag lieber dem schönen Wetter hingegeben haben. Am Ende versprach Alfred gerne wiederkommen zu wollen so lange seine Gesundheit mitspiele. Wolfgang versprach die Seminare mit Alfred solange fortsetzen zu wollen wie es etwas zu lernen gäbe.

Kommentar (0) Aufrufe: 46

Geschrieben von Tobias Kröger

gestern waren wir in Wewelsfleth um in zwei Trainingseinheiten uns mit Selbstverteidigung zu beschäftigen. In der ersten Stunden haben Kids und Erwachsenen zusammen trainiert, es gab ein abwechslungsreiches Aufwärmprogramm, danach haben wir uns um die Verteidigung gegen Griffe am Arm gekümmert. Zum Abschluss der ersten Einheit wurden verschiedene Stationen mit Pratzen aufgebaut und jeder musste dann alles mit Tritten und Schlägen geben. Nach einer kurzen Pause ging es in die zweite Einheit, dort haben wir Kinder und Erwachsene getrennt. Bei den Kids ging es dann um die Verteidigung am Boden, die Erwachsenen haben sich erst mit der Stockverteidigung beschäftigt und zum Schluss auch noch eine Runde Bodenkampf.
Die Halle war mit fast 40 Teilnehmern auch sehr gut gefüllt.

Nach den zwei sehr intensiven Einheiten gab es leckere Würstchen und verschiedene Salate.

Vielen Dank nach Wewelsfleth für die Ausrichtung dieses Lehrgangs. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht!

Kommentar (0) Aufrufe: 64

Geschrieben von Tobias Kröger

am Freitag hatten wir von 15 Letten und 15 Kölln-Reisiekern mit fast 50 Sportlern die Halle voll. Kölln-Reisiek hat mit Lettland eine Partnergemeinschaft und somit findet ein regelmäßiger Austausch statt. Da wir freundlicherweise seit fünf Jahren die Halle in Kölln-Reisiek in der Sommerzeit nutzen dürfen, da unsere eigene gesperrt ist, haben wir natürlich nicht nein gesagt, als Harm Münster auf mich zugekommen ist und angefragt hat, ob die 30 Jugendlichen bei uns mal mittrainieren können. Wir selber waren auch mit fast 20 Sportlern dabei und somit wurde es ein großes gemeinsames Training. Es war sehr interessant und anstrengend und besonders herausfordernd war es, dass Training so gut wie möglich komplett in Englisch zu gestalten.

Uns hat es sehr gefallen! Ihr seid herzlich Willkommen wieder zu unserem Training zu kommen! Meldet euch einfach bei mir.

Ein großes Dankeschön nochmal nach Kölln-Reisiek, das wir wieder eure Halle benutzen durften und es wieder alles so unkompliziert geklappt hat. Vielen Dank im Namen des Vorstandes von CHUNG MU.

 

 

Kommentar (0) Aufrufe: 90

Geschrieben von Tobias Kröger

ein jährliches Highlight des Jahres! Das Selbstverteidigungswochenende bei Alfred Gehlen in Bad Münder. Dieses Jahr vom 01.09.-03.09.2017 waren wir mit 15 Sportlern bei ihm und haben uns in fünf intensiven Trainingseinheiten um verschiedenste Angriffe mit der passenden Abwehr gekümmert. Unter anderem haben wir uns mit Boden-, Messer-, Stock- und Schlagverteidigung beschäftigt. Es war wieder ein sehr lehrreiches, interessantes und anstrengendes Wochenende, der Spaß kam dabei aber nicht zu kurz! Alle haben in der letzten Einheit noch eine Prüfung im Gelong Dao abgelegt und alle haben bestanden! Herzlichen Glückwunsch.

Vielen Dank an Alfred und sein Team für den tollen und familiären Aufenthalt bei euch! Wie Wolfgang am Sonntag nach dem letzten Training richtig sagte: "es ist wie nach Hause kommen."

Alfred wird uns dieses Jahr noch in Elmshorn besuchen -> klick mich

Bilder jetzt in der internen Galerie. Danke Werner für die vielen tollen Fotos!

 

Kommentar (0) Aufrufe: 117

Geschrieben von Tobias Kröger

eine der vielen tollen Traditionen von unserem Verein ist das Grillen nach dem letztem Training vor der Sommerpause (Training in der Sommerpause -> klick mich).
Wolfgang hat mit den Kids nochmal von 16:30-17:30 Uhr eine Trainingseinheit absolviert, damit andere draußen den Grill und paar Bänke vorbereiten konnten.

Carsten und Tarhan waren unsere Grillmeister, sie haben das hervorragend gemacht!

währenddessen in der Halle:

nach dem Training wurde dann lecker gegessen, dazu haben wieder die Eltern viele Köstlichkeiten mitgebracht. So wurde das wieder einmal ein tolles Grillfest bei bestem Wetter!

Am Abend waren die Erwachsenen/Jugendlichen noch bei Wolfgang und haben dort auch nochmal gegrillt.

 

Vielen Dank an alle die mit dabei waren!
Und ganz besonderen Dank an die vielen Helfer!

 

Der Vorstand und die Trainer wünschen allen Mitgliedern, deren Familien und Freunden des Vereins schöne Sommerferien.

 

 

Kommentar (0) Aufrufe: 152